Achtung die hier beschriebene Methode gilt nach aktuellen Urteilen nicht mehr. Mehr Infos wie Sie Ihr Xing rechtssicher machen, finden Sie hier: http://t3n.de/news/xing-impressum-lg-stuttgart-559372/

 

Ein Xing-Profil sollte ein Impressum haben – so diskutieren es grad die Anwälte Schwenke und Winter. (hier) Meine Empfehlung lautet: Lieber jetzt das Impressum einfügen, als die Nachsicht bei einer Abmahnung haben. So fügen Sie Ihr Xing Impressum ein.

1. Profil-Seite bei Xing aufrufen

Loggen Sie sich ein und öffnen Sie Ihre Profilseite.

xing profil

 

2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Impressum bearbeiten

xing impressum

 

3. Fügen Sie im nun geöffneten Fenster Ihr Impressum ein.

xing impressum einfügen

In meinem Impressum sind übrigens folgende Elemente enthalten:

Haftungsausschluss:

  • Haftung für Inhalte
  • Haftung für Links
  • Urheberrecht
  • Datenschutz

Wenn Sie Hilfe bei der Erstellung des Impressums benötigten, so wird der Impressumsgenerator von e-Recht24 helfen.

4. Anschließend klicken Sie auf Speichern und das Impressum ist gespeichert.

5. Nun empören Sie sich über die deutschen Rechtsnormen für das Internet. 😉

6. Nachdem Sie sich genug empört haben, liken Sie diesen Artikel und kreisen mich bei Google+ ein.