WordPress Themes gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Es gibt Themes (also Designs) für alle möglichen Zwecke und mit allen möglichen Inhalten. Themes fürs Firmen, für Blogs, für Shops, für eBooks, für Hochzeiten, für Fotografen und so weiter. Es existieren Themes die Slider und/oder Thumbnails besitzen, sowie Themes die Responsive sind. WordPress ist eben eine Software mit der jeder machen kann was er will und das ist auch gut so. Doch woran merke ich, dass ich ein gutes Theme verwende?

Werkzeug-Wordpress

Jedes gute Theme unterteilt sich in zwei wesentliche Bereiche: Startseite und Artikelseiten. Die Startseite empfängt die Besucher und leitet sie weiter. Die Artikelseiten zeigt Besuchern gesuchte Informationen und verweist auf andere Artikel.

Benutze Thumbnails

Jede Startseite sollte Thumbnails besitzen. Diese visuellen Vorschaubilder machen Lust Artikel zu lesen und sie werten die Startseite optisch auf. Diese Thumbnails sollten automatisch aus den Bildern des Artikels erstellt werden, damit auf der Startseite eine gewisse Ordnung herrscht.

Benutze Slider

Slider empfehle ich ebenfalls, da hier auf einem festgelegten Raum mehrere Artikel angeboten werden können. Sie besitzen ebenso die visuelle Funktion eines Thumbnails und können wie bebilderte Karteikarten durchsucht werden. Dies ist eine wunderbare Option, um aktuelle Blogartikel vorzustellen.

Verwende Header

Wenn du dich für einen Slider entschieden hast, so benötigst du in der Regel keinen Header. Dieses Bild im Header der Seite wird wie gewohnt auf jeder Unterseite und auf jedem Artikel angezeigt. Wie wäre es, wenn der Header – sofern ein Slider vorhanden ist – nicht auf der Startseite, aber auf Unterseiten angezeigt würde. Das wäre was!

Die Anforderungen an Artikelseiten sind einfacher gehalten. Besucher wollen hier schließlich ihre Informationen konsumieren. Was hier getan werden muss, ist die Vereinfachung des Konsums durch eine gute Formatierung des Artikels.

Weiterführende Artikel sind Pflicht

Neben der Formatierung halte ich Weiterführende/Ähnliche Artikel für sinnvoll. Bisher habe ich kein Theme gefunden das ein ähnliche Artikel Widget als Standard im Paket besaß. Dies wäre in meinen Augen eine positive Weiterentwicklung, da die weiterführenden Artikel im Design der Webseite präsentiert werden.

Die weiterführenden Artikel können dann entweder nach dem Userverhalten oder den ähnlichsten Artikeln angezeigt werden, so zum Beispiel kann die Ähnlichkeit der verwendeten Worte verglichen werden.

Erlaube Content Syndication

WordPress hat das große Problem das Artikel chronologisch dargestellt werden. Das heißt der neuste Artikel steht immer oben und danach folgen alle anderen Artikel. Dies ist zwar im Interesse des Betreibers, aber nicht im Interesse der Nutzer. Wie wäre es, wenn die Artikel nach Themengebieten angezeigt werden.

Die Anordnung der Artikel könnte über drei Methoden geregelt werden:

1. Die Suchbegriffe des Suchenden werden benutzt und aus diesen Suchbegriffen werden dementsprechend passende Artikel angezeigt.

2. Es werden Themen-Seiten angelegt auf denen alle Artikel mit einem bestimmten Tag gesammelt werden. Auf diese Weise entsteht zwar Duplicate Content, aber die Lösung sollte recht einfach sein. (Ein Noindex muss her!)

3. Zum Artikel, der aufgerufen wurde, werden nur ähnliche Artikel angezeigt.

Dies wären meine wichtigstens Anforderungen an ein WordPress. Einige sind leicht zu realisieren, andere weniger. Was ich nicht aufgeführt habe, ist der Vernachlässigung der Suchseiten. In letzter Zeit habe ich viele WP-Themes gesehen wo die Suchseite sehr dürftig aussah. Das muss sich umbedingt ebsser. (Ja auch hier trifft das zu.)

Update: Responive sollte das Theme auch aussehen, damit mobile User auf ihren kleinen Screens auch Spaß haben. :)